Mukoviszidose - Symptome, Ursachen, Behandlung, Therapie

Mukovsizidose

Mukoviszidose

Was ist Mukoviszidose?

Die Mukoviszidose ist eine erblich bedingte Stoffwechselstörung und zählt zu der häufigsten Erbkrankheit in Westeuropa. Durch Funktionsstörungen bestimmter Drüsen kommt es bei der Mukoviszidose ... weiterlesen

Mukoviszidose Therapie

Mukoviszidose - Therapie

Welche Behandlung hilft bei Mukoviszidose?

Die Krankheit Mukoviszidose ist bisher noch nicht heilbar. Mittels einer frühzeitigen und adäquaten Therapie können die Symptome der Mukoviszidose mittlerweile aber deutlich verbessert werden. ... weiterlesen

Mukoviszidose Ursachen

Mukoviszidose - Entstehung

Wie entsteht Mukoviszidose?

Die Ursache für Mukoviszidose ist ein genetischer Defekt des Chromosoms 7, was eine Blockierung des Salztransportes in bestimmte Zellen zur Folge hat. So bildet sich ein klebriger Schleim mit hohem Kochsalzgehalt, der Atemwegsproblem und Verdauungsstörungen verursacht ... weiterlesen

Mukoviszidose Diagnose

Mukoviszidose - Symptome und Diagnose

Symptome und Diagnose der Mukoviszidose.

Da die Mukoviszidose vererbt wird, treten die Symptome häufig schon im Babyalter auf. Die Hauptsymptome sind chronischer Reizhusten und fortschreitende Atemnot sowie klebriger Schleim in den Bronchien und der Bauchspeicheldrüse, wodurch die Anfälligkeit für Infekte der Atemwege erhöht ist ... weiterlesen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …